Mit knapp 1200 Einwohnern ist Wienau der größte Stadtteil von Dierdorf.

Wienau liegt nördlich vom Stadtzentrum am Rand der Dierdorfer Senke, nordöstlich des Holzbachs. Nordwestlich von Wienau liegt die Ortsgemeinde Raubach, nordöstlich der Stadtteil Elgert und der Flugplatz Dierdorf-Wienau. Er dient im Sommer dem Flugsportbetrieb und ist eingestuft als Sonderlandeplatz. Auch der städtische Kindergarten (Eulennest) befindet sich in dem Stadtteil.

In einer Urkunde aus dem Jahr 1344, nach der Graf Wilhelm I. von Wied und Isenburg (1324-1383) seine Besitzungen im Dierdorfer Land an den Trierer Erzbischof und Kurfürsten Balduin von Luxemburg verkauft, wird der Ort "Wynden" genannt. Der Name deutet auf eine mögliche Gründung in der Karolinger Zeit hin, als slawischen Wenden in andere Teilen des Reiches als Leibeigene angesiedelt wurden.

Im Rahmen der mit Wirkung vom 7. Juni 1969 ausgeführten Gebietsreform in Rheinland-Pfalz wurde die bis dahin selbstständigen Ortsgemeinde Wienau in die Stadt Dierdorf eingegliedert und ist seitdem ein Stadtteil von Dierdorf.
  Mitglieder Ortsbeirat Dierdorf-Wienau

Ingrid Groß, Dorfstraße 4
Tel.: 02689/928545
Ingrid.Gross@t-online.de
Ortsvorsteherin

  Wolfgang Riedel, Mittelstraße 5
Jürgen Zickenheiner, Puderbacher Straße 18
Mike Wiederstein, Dorfstraße 7
Olaf Gebauer, Feldstraße 18
Wolfgang Jost, Fliederstraße 3
Claudia Fries, Schwalbenstraße 5
Dirk Muscheid, Feldstraße 28
  Die "Bürgerhäuser" Treffpunkt für Alle!

  Dierdorf Wienau:
Dorfgemeinschaftshaus
Info: 02689/928545
Ingrid.Gross@t-online.de
Ortsvorsteherin Ingrid Groß
 
  Veranstaltungen der Stadt Dierdorf im Jahre 2017
mehr...
 
  Astplatz in Dierdorf
  Der Astplatz in Dierdorf bleibt bis zum Herbst 2017 geschlossen...
mehr...
 
  Dienstags von 9 Uhr bis 14 Uhr Wochenmarkt
  Jeden Dienstag auf dem Marktplatz in der Zeit von 9 Uhr bis 14 Uhr...
mehr...